Drucken: PDF:  
"Jugend denkt Europa"
Verffentlicht: 18.10.2009
Im Auftrag der Robert Bosch Stiftung fhrte die IFOK GmbH aus Berlin im Rahmen der europaweiten Initiative "Jugend denkt Europa" einen viertgigen Workshop im Alexander-Puschkin-Gymnasium in Hennigsdorf durch. Der Europaabgeordnete Norbert Glante war mit Politikern anderer Parteien Gast auf der ffentlichen Abschlussveranstaltung am 16.10.2009.

Jeweils 20 bis 25 Jugendliche hatten ihre Zukunftsvisionen zum Thema "New Energy for Europe" im Rahmen des Projektes entwickelt und ihre Ideen am letzten Tag prsentiert. Die Initiative lebt davon, dass die Visionen der Jugendlichen nicht in den Klassenzimmern bleiben, sondern ihren Weg in die "echte" Politik finden: So diskutierten Gste aus der Politik mit den Jugendlichen ber ihre Ergebnisse aus der Projektwoche.

Mit seiner Teilnahme wrdigte der Abgeordnete Glante das Engagement von Jugendlichen und der knftigen Generationen bei der Gestaltung eines Europas der Brger. Fr die Schlerinnen und Schler war seine Teilnahme eine willkommene Gelegenheit, aus "erster Hand" Einblicke in die Welt der Politik zu erhalten. Den Schlerinnen und Schlern standen auch Eltern, Unternehmens- und Medienvertreter als Gesprchspartner zur Verfgung.

Es ist geplant, dass Delegationen der Jugendlichen die Ergebnisse in Form eines gemeinsamen "Aktionsplan: New Energy for Europe” der Schwedischen sowie Spanischen EU-Ratsprsidentschaft bergeben.

 
Leider ist die Suchfunktion nicht mehr verfügbar, mein Provider hat das Script ohne Ankündigung abgeschaltet!
Wir suchen nach einer Lsung!

  Home
© N.Glante MdEP 1994  
Ab 1. August beginne ich eine neue Ttigkeit!