Drucken: PDF:  
Norbert Glante erffnet Mexiko-Delegation
Verffentlicht: 17.09.2009
Am 16. September 2009 konstituierte sich die Delegation des Europischen Parlaments im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Mexiko in Straburg. Als dienstltester Abgeordneter in dieser Delegation erffnete Norbert Glante die Sitzung und leitete sie bis zur Wahl des neuen Vorsitzenden.

Der Gemischte Parlamentarische Ausschuss setzt sich parittisch aus Mitgliedern des Europischen sowie des mexikanischen Parlamentes zusammen. Die Delegation des Europaparlamentes besteht aus 14 Mitgliedern. Ziel der Arbeit ist es, den politischen Dialog, den Handel sowie die Entwicklungszusammenarbeit zwischen der EU und Mexiko zu verbessern. Bei den zweimal jhrlich stattfindenden Treffen findet ein Austausch zwischen den Parlamentsmitgliedern der beiden Delegationen statt. Darber hinaus werden auch Seminare abgehalten, die sich mit aktuellen Themen befassen, die mglicherweise Auswirkungen auf die Beziehungen zwischen den beiden Partnern haben. Dazu zhlen z.B. die Auswanderung oder die Rolle von kleinen und mittleren Unternehmen. An diesen Seminaren nehmen externe Sachverstndige und Vertreter anderer EU-Institutionen teil. Bei den Treffen des parlamentarischen Ausschusses in Mexiko treffen sich die Mitglieder des Europischen Parlaments auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft und informieren sich ber Projekte, die von der EU finanziert werden.

Darber hinaus ist Norbert Glante Vollmitglied in der Delegation zur Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika (Eurolat). Auch diese Delegation konstituierte sich am 16. September, und Norbert Glante wurde als einer der sieben stellvertretenden Vorsitzenden gewhlt. Die Parlamentarische Versammlung Europa-Lateinamerika wurde 2006 geschaffen und ist die parlamentarische Institution der Bi-regionalen Strategischen Partnerschaft zwischen der Europischen Union und Lateinamerika und der Karibik. Sie dient der Strkung der Beziehungen zu Lateinamerika, der gegenseitigen Konsultation der Parlamente sowie der Beobachtung und Weiterentwicklung der Strategischen Partnerschaft. Die Parlamentarische Versammlung umfasst insgesamt 150 Mitglieder, von denen die eine Hlfte aus dem Europischen Parlament stammt und die andere aus Mitgliedern des Lateinamerikanischen, des Anden-, des Zentralamerikanischen sowie des Mercosur-Parlamentes besteht. Auch Mexiko und Chile entsenden Vertreter. Die Arbeit erfolgt in drei stndigen Ausschssen: Politische Angelegenheiten, Sicherheit und Menschenrechte; Wirtschafts-, Finanz- und Handelsangelegenheiten; Soziales, Umwelt, Bildung und Kultur.

 
Leider ist die Suchfunktion nicht mehr verfügbar, mein Provider hat das Script ohne Ankündigung abgeschaltet!
Wir suchen nach einer Lsung!

  Home
© N.Glante MdEP 1994  
Ab 1. August beginne ich eine neue Ttigkeit!